Venedig: wo das 'Parfüm' erfunden wurde...

Nicht viele Menschen wissen, dass das Parfüm, wie wir es heutzutage kennen, in Venedig erfunden wurde. Unsere Geschichte beginnt am Anfang des 19. Jahrhunderts, wenn die einzige Möglichkeit, um einen spezifischen Duft für den Körper zu erreichen, war die Nutzung einen öligen Balsam (das unguentum), die war jedoch nicht sehr effektiv

Jawohl: Im 19. Jahrhundert, wenn man sich einen besonderen Duft zu haben, musste man einen Balsam nutzen, der mit Fett und Öl produziert wurde. Diese Elemente wurden genutzt aufgrund ihrer fettigen Komponenten die, wenn auch nicht lange, die Aromen der Gewürze und aromatischen Hölzer halten konnten.

Aus der Zeit der großen Handelsreisen in den orientalischen Teil der Welt, brachten die Venezianer Aromen, parfümierte Öle und aromatische Essenzen nach Venedig. Auch wenn die Mode, den Körper parfümieren zu wollen, in Europa schon verbreitet war, blieb das Problem, das Duft zu halten und das unangenehme Gefühl des Fetts oder Öls auf der Haut zu verhindern.

In Venedig gab es eine besondere Gruppe von Experten, die spezieri genannt wurden. Sie sollten natürliche Heilung aus Pflanzen und Kräutern machen (Holen Sie sich Ihre Wohnung direkt im Zentrum des Spezieri-distrikt!). Sie waren aber auch in die Alchemie involviert und diese Praxis führte sicherlich zu der Idee, zum ersten Mal das unguentum mit Wasser und acquavite zu verwässern. Auf diesem Wege entwickelten die spezieri ein flüssiges Feucht, das viele positive Aspekte hatte: Erstens, war es frei von dem öligen Duft, der im unguentum enthalten war. Zweitens war die Sublimation des alkoholischen Teils ein gutes Instrument, um den Duft der aromatischen Komponenten zu verstärken. (Möchten Sie in der Nähe der Ruga degli Spezieri sein, dem Platz, wo die Spezieri waren? Dann sehen Sie hier nach!)

Jetzt können Sie in die faszinierende Welt des Parfüms im Palazzo Mocenigo im Santa Croce Distrikt tauchen, wo Sie die venezianischen Kostüme und das Parfümmuseum zu bewundern können. Eine schöne Weise, den eigentlichen Charme der Serenissima zu leben!

Image
Image
Image
Suggested for you