Gondel & Venedig: Kleine 'Geheimnisse' auf der venezianischen Gondel

Die Gondel ist ein Symbol für Venedig. Was wäre der wunderbare Blick auf die alten Paläste, die sich auf dem Canal Grande reflektieren, oder die Faszination der Kanäle bei Sonnenuntergang ohne die Gondeln? Aber wissen Sie, wie die Gondeln von Venedig gebaut sind, ihre Geschichte und ihre Vorzüge? Wenn nicht, lesen Sie weiter...

Also, was ist eine Gondel? Die venezianische Gondel ist das einzige Boot der Welt mit einem asymmetrischen Bootskörper. Sie ist typisch für die venezianische Lagune und wurde als Transportmittel gebaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Gondel zu einem besonderen Symbol der venezianischen Ober- und Adelsschicht, die durch den Wohlstand und die Schönheit ihrer Gondeln ihre ganze Kraft und ihren wirtschaftlichen Status zeigte.

Die venezianische Gondel ist 10,87 Meter lang und 1,5 Meter groß. Sie besteht aus 280 Holzstücken und wiegt 400 Kilo. Wenn Sie diese besondere Art von Boot ansehen, werden Sie bemerken, dass die linke Seite größer ist als die rechte: wir sprechen über 20 Zentimeter Differenz, aber diese Lücke ist notwendig, um dem Boot die korrekte Stabilität zu geben. Die Gondel von Venezia hat nur ein Ruder, das mit dem Boot durch die sogenannte 'forcola' verbunden ist. Die Forcola zeigt manchmal sehr schöne Gravuren und wird heutzutage auch als dekoratives Objekt sehr geschätzt.

Was die Steuerung betrifft, so steuert der Gondoliere, indem er am Bootsboden steht und er muss sehr geschickt sein, da er mit nur einem Ruder alles machen muss: sogar das Anhalten, wenn eine schnelle Reaktion nötig ist!!!

Die Gondel wird in den so genannten "Squeri" gebaut, von welchen es heute in Venedig nur noch sechs gibt. Der Bau einer Gondel ist in der Tat sehr schwierig und impliziert Erfahrung, Geschicklichkeit, gute Kenntnisse von Holz und Materialien und viel Zeit (sehr rare Zutaten heutzutage!). Wenn Sie jedoch einen echten Hinweis auf das venezianische Alltagsleben sehen wollen und wissen möchten, wo die Gondeln in Venedig gebaut werden, sollten Sie sich einen Besuch in den Squero von Giudecca, Castello und Dorsoduro ansehen... es wird eine unvergängliche Erinnerung sein!

Image
Image
Image
Suggested for you